Lade Veranstaltungen

Wie Unternehmen Konflikte lösen – best practise/Austausch/Diskussion

Der systemische Tag von CUM NOBIS am 17. Oktober 2019 in Reutlingen befasst sich mit dem bedeutsamen und stets aktuellem Thema von Konflikten in Unternehmen.

Führungskräfte investieren viel Zeit für das Management unterschiedlicher Ziele, Interessen, Konzepte, Meinungen, Arbeitsstile etc. Gelingt das nicht, können Differenzen zu massiven Konflikten auswachsen. Deshalb ist die Früherkennung von Konfliktverhalten als Grundlage für gezieltes Bearbeiten von Spannungen und Konflikten so wichtig.

Lernen Sie an Praxisfällen und Filmszenen die wichtigsten psychosozialen Mechanismen kennen, die zur Eskalation von Spannungen beitragen. So können Sie verdeckte Konflikte, die in der Regel großen Schaden anrichten, erkennen und aufdecken.

Konfliktkompetenz als Führungskompetenz – Möglichkeiten und Grenzen

Univ. Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich Glasl (Studium der Politikwissenschaften und Psychologie, Lehrtätigkeit an Hochschulen und Universitäten weltweit ) ist Organisationsentwicklungsberater, Konfliktforscher und Mediator und Mitgründer der „Trigon Entwicklungsberatung“. Er ist Autor von Standardwerken zu Organisationsentwicklung, Konflikt und Mediation und Träger des Sokrates-Mediationspreis, D.A.CH-Mediationspreis WinWinno und Life Achievement Awards (2017).

Flyer

Systemischer Tag am 17. Oktober 2019

Der systemische Tag ist eine exklusive Veranstaltungsreihe mit richtungsweisenden Persönlichkeiten aus der systemischen Weiterbildungsszene.

Führungskräfte investieren viel Zeit für das Management unterschiedlicher Ziele, Interessen, Konzepte, Meinungen, Arbeitsstile etc. Gelingt das nicht, können sich Differenzen zu massiven Konflikten auswachsen.

Anmeldung

Systemischer Tag am 17. Oktober 2019

KONTAKT

  • Kühsteiggasse 34, 72581 Dettingen an der Erms
  • +49 (0)7123 97 57 0