KULTURENTWICKLUNG IST KEINE NEBENSACHE.

Die Organisationskultur muss Antworten geben auf Fragen der Leistungserbringung und der Lebensqualität der arbeitenden Menschen. Wie kann eine Organisationskultur Eigenverantwortung, Qualitätsbewusstsein und Motivation der Mitarbeiter fördern? Praxisnahe systemische Qualifizierung Einzelner ist das eine – doch wie muss gedacht, was muss getan werden, damit Menschen ihre Ressourcen und ihr Können besser einbringen und neue Qualitäten im Unternehmen wirksam werden? Wie kann Lernen in Personal- und Unternehmensentwicklung integriert werden?

„Kultur heißt das Beste im Menschen hervorbringen und es mit anderen verknüpfen.“ In seiner Einführung legte Schmid mit dieser Definition den Grundstein für die darauffolgenden Stunden. Wie das Zitat zum Ausdruck bringt, betonte Schmid, dass das Miteinander im Vordergrund stehen muss. Eine Unternehmenskultur sollte stringent und gemeinsam entwickelt und verwirklicht werden. Im zweiten Teil des Workshops stellte sich ein Teilnehmer zur Verfügung, um sich von Schmid zu einem konkreten Fallbeispiel in seinem Unternehmen befragen zu lassen. Anschließend bildeten die Teilnehmer kleine Gruppen, um das vorausgegangene Interview zu analysieren und mögliche Lösungsansätze zu erörtern. Anhand dieses Praxisfalls machte der Referent deutlich, dass es sich bei Kulturentwicklung nicht um eine „Nebensache“ im Unternehmen handelt. Vielmehr wurde den 21 Teilnehmern bewusst, welchen Einfluss die Unternehmenskultur auf Motivation, Qualitätsbewusstsein und Leistungsbereitschaft aller Mitarbeiter und damit auf den Unternehmenserfolg hat.

2020-07-29T13:05:18+00:00

FÜHRUNG IM DEMOGRAPHISCHEN WANDEL

In noch nie dagewesener Weise steigt das Durchschnittsalter der Beschäftigten in vielen Unternehmen. Der demographische Wandel wird dadurch zu einer der zentralen Herausforderungen für viele Unternehmen und Führungskräfte.

Mehr dazu im Artikel von Tobias Augsten

Wir bieten eine Weiterbildungsmöglichkeit mit dem Experten Prof. Florian Kunze zu diesem Thema am 05.11.2020 in Reutlingen

VIDEO UNTERNEHMER-COACHING

Coaching für Unternehmer/innen und Führungskräfte

Videointerview zum Thema Unternehmer-Coaching – alle Teile sind jetzt online!

  1. Coachinganlässe
  2. Was macht einen guten Coach aus?
  3. Coaching vs. Gespräch mit einem Kollegen
  4. Ergebnis der bis jetzt wahrgenommenen Coachingeinheiten 
  5. Hypnosystemische Ansätze 
  6. Coaching-Situationen für Unternehmer und Führungskräfte
  7. Virtuelles Coaching vs. Präsenzcoaching

~~~

GENE­RA­TIONEN ERFOLG­­REICH FÜHREN – Jetzt anmelden!

Am 05. Nov. 2020 widmen wir uns auf Wunsch einiger Kunden im Rahmen unserer jährlichen Veranstaltungsreihe gemeinsam mit Prof. Florian Kunze dem Thema:

GENE­RA­TIONEN ERFOLG­­REICH FÜHREN ­

Effektive Führung und Personal­­management im demo­­graphi­­schen Wandel

Mehr auf unserer Webseite.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

~~~

CoachingWerkstatt 15.-17. November 2020 in Bad Wörishofen

Nachdem die CoachingWerkstatt Juli ’20 schnell ausgebucht war, bieten wir in diesem Jahr einen zweiten Termin an.

Anmeldungen sind ab sofort möglich: anmeldung@cumnobis.de

Mehr Infos

~~~

05-07.07.2020 COACHING-WERKSTATT FÜR UNTERNEHMERINNEN

Schöpfen Sie neue Kraft und gönnen Sie sich 2 Tage Zeit für sich selbst, Ihre Ziele und das Bearbeiten von persönlichen Anliegen. Stärken Sie Ihre Persönlichkeit und nutzen Sie die Gelegenheit, das eigene Unternehmen und Ihre aktuelle berufliche Situation aus der Vogelperspektive zu betrachten.

 

Der Führungskräfte-Lehrgang für das Handwerk

Offene Veranstaltung

Modul 1 – 14./15: Januar 2020

Modul 2 – 20./21.Februar 2020

Flyer

Das Konflikt-Management-System für mittelständische Unternehmen.

Mehr Infos direkt auf unserer Homepage.

Zum Flyer

KONTAKT

  • Kühsteiggasse 34, 72581 Dettingen an der Erms
  • +49 (0)7123 97 57 0

Systemischer Tag 2019

Hier finden Sie den Rückblick inklusive Video und Fotos

Systemischer Tag am 17. Oktober 2019

Der systemische Tag ist eine exklusive Veranstaltungsreihe mit richtungsweisenden Persönlichkeiten aus der systemischen Weiterbildungsszene. Führungskräfte investieren viel Zeit für das Management unterschiedlicher Ziele, Interessen, Konzepte, Meinungen, Arbeitsstile etc. Gelingt das nicht, können sich Differenzen zu massiven Konflikten auswachsen. Anmeldung

Systemischer Tag am 17. Oktober 2019